Nachrichten

Tarifverhandlungen im Einzelhandel Schleswig-Holstein: Geschafft! …

Handel

Tarifverhandlungen im Einzelhandel Schleswig-Holstein: Geschafft! Tarifabschluß erzielt!

Tarifrunde Einzelhandel 2017
Geschafft! Tarifabschluß erzielt! ver.di Geschafft! Tarifabschluß erzielt!  – Tarifverhandlungen im Einzelhandel Schleswig-Holstein

 
Am 12. September 2017 konnte in der 5. Verhandlungsrunde für die ca. 90.000 Beschäftigten des Einzelhandels in Schleswig-Holstein in Neumünster ein Tarifergebnis erzielt werden.

Dieses sieht wie folgt aus:

  • Ab dem 01. Juli 2017 werden die Löhne und Gehälter um 2,3 Prozent erhöht

  • Ab dem 01. Mai 2018 erfolgt eine weitere Erhöhung um 2,0 Prozent

  • Die Ausbildungsvergütungen werden ab dem 01. September 2017 um 2,3 Prozent und ab dem 01. September 2018 um weitere 2,0 Prozent angehoben. Die Ausbildungsvergütungen werden zusätzlich auf volle 5 Euro pro Ausbildungsjahr angehoben

  • Zusätzlich erhalten alle Kolleginnen und Kollegen eine Einmalzahlung von 50 Euro (Teilzeitbeschäftigte anteilig , Auszubildende 25 Euro), welche im April 2018 zur Auszahlung kommt.

Es ist gelungen, die Entgeltgruppe G1, 1. Tätigkeitsjahr von 8,50 € auf 9,00 € zu erhöhen! Das ist ein bedeutender Schritt zur Erhöhung der Rente gerade für diese untere Gehaltsgruppe.

Mit diesem Ergebnis konnte die ver.di-Tarifkommission wiederum einen realen Einkommenszuwachs für die Beschäftigten erzielen. Das Ansinnen der Arbeitgeber, Einmalzahlungen, welche nicht in die Tabelle fließen, konnte abgewehrt werden!

Mehr Geld in der Tasche können alle gebrauchen!
Die Ausbildungsvergütungen konnten überproportional angehoben werden!

Unser Ziel den Tarifvertrag für allgemeinverbindlich zu erklären, konnten wir nicht erreichen. Doch diesen Kampf setzen wir fort.