Nachrichten

ARBEIT 4.0: Die Digitalisierung der Arbeitswelt!

Seminare und Bildungsangebote

ARBEIT 4.0: Die Digitalisierung der Arbeitswelt!

ARBEIT 4.0: Die Digitalisierung der Arbeitswelt! ver.di ARBEIT 4.0: Die Digitalisierung der Arbeitswelt!

Eine neue Revolution? Für wen?
Die Digitalisierung von Arbeit und Gesellschaft
Veranstaltungsreihe vom 13.10.2016 bis 06.04.2017 in Lübeck

Der technische Fortschritt bietet neue Möglichkeiten vernetzter Welten. Die grundlegende Frage ist, wie weit wollen wir als Gesellschaft in der Vernetzung unserer Daten gehen, wie können wir die neuen technologischen Möglichkeiten möglichst zum Wohle aller Menschen nutzen? Diesen Fragen wollen wir uns in der Veranstaltungsreihe stellen.

Dabei stehen die enormen Veränderungsprozesse in der Arbeitswelt im Zentrum, ob im Dienstleistungsbereich oder in der gewerblichen Produktion. Die Veränderungen sind bereits deutlich zu spüren, z. B. durch sog. Cloudworking und Crowdsourcing, das beispielhaft für ein verändertes Arbeiten steht, zunehmend prekär und immer häufiger ohne klassischen Betrieb. Die Digitalisierung hat die betrieblichen Prozesse fest im Griff und damit direkt auch die Arbeitsbedingungen der Beschäftigten. Nicht nur gesetzliche Interessenvertretungen, Belegschaften oder direkt Betroffene, sondern wir alle stehen vor neuen Herausforderungen und
Entscheidungen.

Aber auch andere Lebensbereiche werden durch Digitalisierung erfasst: Wir haben uns bereits daran gewöhnt bei IKEA die Selbstscankassen zu benutzen, unser Bankkonto online zu führen und wundern uns kaum mehr über eine vollautomatische Apotheke. Autoversicherer bieten sogenannte Telematik-Tarife an, die unsere Fahrweise und Standorte zu jeder Zeit aufzeichnen und übermitteln. Und an vielen Handgelenken befinden sich ‚smarte‘ Uhren, die unsere Körperfunktionen überwachen und unserem Handy übermitteln, um unser Körper zu ‚optimieren‘.

Es ist an der Zeit, sich mit dieser Entwicklung auseinander zu setzen.